Ursula Dittmer
Autorin

Die Cyriakusglocke
Fasanthiola 5

 (Abschlussband der Reihe)

 

Seiten: 344

ISBN  9783732290093
Verlag: Books-on-Demand

Klappentext

„Er legte die Flügel an und raste, das riesige Maul weit aufgerissen, direkt auf mich zu. Noch bevor er auf meiner Höhe war, traf mich ein mentaler Schub voll Wut, den ich zwar wahrnahm, der mich aber nicht verletzen konnte.
Das Schwert glitt wie von selbst aus der Scheide in meine Hand.
Die magische Energie meiner Musik fuhr in meinen Arm und potenzierte seine Kraft derart, dass die Klinge zu glühen schien. Ich holte aus und erwartete den Adrono. Mit einem einzigen Streich trennte ich seinen Kopf vom Körper, als er mich fast erreicht hatte. Sein Schwung trug ihn noch ein Stück den Berg hinunter. Dann schlug er donnernd auf dem Pflaster auf und schlitterte ein paar Meter auf dem Eis entlang. Sein Reiter wurde in hohem Bogen von seinem Rücken geschleudert und blieb leblos liegen.
Ich sah ungläubig von meinem Schwert zu der Szene auf der Straße. Mit zitternden Händen stieß ich die Klinge in die Scheide zurück. Meine Musik verebbte.“

In Fasanthiola ist eine Revolte gegen den despotischen Fürsten Selstrim im Gange. Den Herrscher kümmert der Aufstand nicht. Viel wichtiger ist ihm, ob seine Lakaien es schaffen werden, das letzte Traumbuch an sich zu bringen und ob der Wissenschaftler Rastim das Elixier brauen kann, mit dem man die Drachen zu kontrollieren vermag. Die Kämpfe überlässt er einer Elitetruppe: den Aksat Frisolis und den Feuerdrachen aus Palpa Adroni.
Xanders Magie ist nun voll ausgebildet. Er beherrscht seine Gaben und kann sie gezielt einsetzen. Als er mithilfe seiner Musikmagie die feindlichen Drachen ausschaltet, wird er endlich überall anerkannt.
Doch die schwierigste Aufgabe liegt noch vor ihm. Ob es am Ende gelingt, Selstrim und die Gebundenen aufzuhalten und das Zusammenführen der Traumbücher zu verhindern?

Jetzt nur noch 10,00 €

Erhältlich nur bei mir - Bestellung über das Kontaktformular